O N H I A T U S
7.6. 65,8kg

Hi Jenny!

 

Ah... ich bin zu spät. Irgendwie hab ich es gestern verpasst zu schreiben :-(

 Gestern lag mein Gewicht bei 65,8 kg. Nicht wirklich berauschend. Ganze 100 g abgenommen. Aber um das Positive hervorzuheben: Ich habe trotz eines enormen Bewegungsmangels nicht zugenommen.

Gestern Nachmittag war ich eine ganze Stunde alleine spazieren und bin einfach Feldwege entlanggelaufen. War auch mal schön, sich so entspannt zu bewegen.

Hab jetzt immer 2 mal in der Woche Physio. Heute hatte ich schon das Vergnügen, wieder Doppelkinn machen zu dürfen :D. Mein Physio-Mensch hat übrigens gesagt, dass ich es einfach mal ausprobieren soll, Sport zu machen. Wenn es weh tut und schlechter wird, schadet es mir und wenn es mir dadurch gut geht, dann gehts auch der Bandscheibe gut. Soll ganz leicht anfangen und daran denken, dass er mir das als Privatmensch gesagt hat und nicht als mein Physiotherapeut. (Er darf mir nämlich eigentlich nichts entgegen der ärztlichen Meinung raten.) Hab mir jetzt gleich mal vorgenommen, morgen Abend schwimmen zu gehen und zu Hause natürlich immer brav meine Doppelkinn- und Kopf-nach-hinten-beugen-Übungen zu machen.

 

Essenstechnisch hab ich mir vorgenommen in der kommenden Woche meine Wochenextra-Punkte nicht anzugreifen und jeden Tag maximal 29 Punkte zu verfuttern. In der ersten Woche kam mir das noch unheimlich viel vor, in der zweiten Woche auch, aber letzte Woche hab ich die Hälfte meiner Extrapunkte aufgegessen, weil ich irgendwie nicht hingekommen bin. Nunja.

Vielleicht wirds dann nächsten Sonntag auch wieder erfreulicher auf der Waage. Hätte gerne eine solide 65 wenn nicht sogar irgendwas mit 64,xx.

Bin allerdings froh wenn diese Woche rum ist. Dann sind nämlich Faschingsferien. Diese Woche wird nochmal heftig. Mir graut es jetzt schon vor morgen. Dadurch dass jetzt viel ausgefallen ist und ich nicht regelmäßig in den Klassen war, wird es nur umso schwerer, wieder die Oberhand zu gewinnen. Heute wars die reinste Katastrophe und ich war nur am Schreien und Bestrafen und Maßregeln und Gemeinsein. Ich habs ja schon öfter angedeutet. Es ist unvorstellbar, was da abgeht und ich mach drei Kreuze, wenn ich mich irgendwann in 2-3 Jahren versetzen lassen darf. Bis dahin kann ich nur hoffen, dass ich im nächsten Jahr vermehrt in der Grundschule eingesetzt werde und keine größeren Schäden davontrage. Letzte Woche wollte einer, der einen Kopf größer ist als ich, auf mich mit einem Stuhl losgehen und am Freitag hat mich so ein kleiner frecher Kotzbrocken tatsächlich weggeschubst, weil er so wütend war. Ich bin echt gespannt wann der Tag kommt, an dem ich durch das Schlichten einer Prügelei oder durch einen durchgedrehten Schüler mit blauem Auge oder gebrochenen Knochen nach Hause gehe. Bis dahin jedoch denke ich positiv und will den armen jungen Seelen ein bisschen Haltung, Benehmen und Wissen vermitteln.

 

Das hatte zwar jetzt nichts mit meinem Gewichtsverlustvorhaben zu tun, aber musste trotzdem raus. Will schließlich nicht wissen, wie viele Frustkalorien ich deswegen schon in mich hineingestopft habe.

Dir wünsche ich eine schöne und erfolgreiche Woche in jeglicher Hinsicht!

Sehen uns ja dann am Samstag!

Liebe Grüße,

Janina

8.2.10 19:55


Werbung


07.02.10: 76,8 kg

Hallu Janina!

Hihi, heute bin ich trotz später Meldung Erste :D
Hast du viel für die kommende Woche zu tun?
Wie oft hast du eigentlich jetzt Physio mit Doppelkinn?
War sehr süß wie du das geschildert hast!

Ich bin diese Woche trotz brav wenig essen und etwas Sport nur 500g losgeworden.
Also nächste Woche möchte ich doch mal ne 75 vorn sehen und sei's 75,99999.
Seit fast 2 Wochen steht mein Gewicht - Frust.

Werde noch mehr Sport machen müssen, denke ich, und wieder weniger Kohlehydrate.
Die hab ich am Anfang der Diät komplett gemieden und jetzt ess ich sie ohne drüber nachzudenken - blöd!
Also wenn ich das durchziehe und der Klausuren- bzw. Hausarbeiten Stress noch sein Übriges tut, könnte ich mal wieder richtige Erfolge verschreiben.

Hoffe du hast auch wieder abgenommen und startest gemütlich in die neue Woche.
Liebe Grüße,

Jenny
7.2.10 23:16


31.01.10: 77,3 kg

N'abend Janina!

Erst mal schön, dass du trotz deines armen Nackens so positiv bist und auch entsprechend aufmunternde Erfolge erntest!
Und fein, dass der Professor dir gefällt, der hat auch deutlich mehr Dauerspielspaß - und den zweiten Teil gibts ja auch noch, wenn man alles durchgerätselt hat.

Freu mich, dass WW bei dir so einwandfrei klappt, ich bin glaube ich ein ganz anderer Abnehmtyp, aber hauptsache wir erreichen unsere Ziele.
Diese Woche hab ich total mit dem Sport geschludert und somit (trotz fast zwei Tagen ohne Essen) 300 g zugenommen, was mich absolut ärgert.

Morgen darf ich schon wieder nichts essen, aber nachdem ich es am Tag nach dem Nichtsessen etwas übertrieben habe, was zu befürchten war, werde ich es diesmal hoffentlich klüger anstellen und nicht der Gier nach der Entsagung verfallen.
Überhaupt blöd, dass ich einen Tag fast nichts und einen Tag nichts gegessen und sogar Sport gemacht habe, aber auf der Waage kein Unterschied war, aber kaum futter ich mal nen Tag, kommt sofort ein Kilo drauf.
Ja, ich war am FR auf fast 78 kg und total gefrustet, insofern gut, dass ich schon wieder etwas runter bin.

Mein Monatsziel von 76,x hab ich also nicht erreicht, dabei hatte ich die Woche schon 76,7 - doooof.
Für Februar nehme ich mir vor die 74 zu knacken, das muss doch zu schaffen sein! Ich sportle auch wieder brav!!

Bis wann bist du denn noch krank geschrieben?
Gehts dir inzwischen wieder etwas besser bzw. kannst du dir Linderung verschaffen?
Hab die Woche ganz viel an dich gedacht und freu mich, wenn das am DO klappt!!!

Achja, hab mir ein riesen Paket bei H&M bestellt und freu mich schon wie ein Keks. Das soll bloß die Woche ankommen, damit ich alles schnell anprobieren kann <3

Soo, dann hab einen schönen Abend, rätsel noch ein bisschen und starte gut in die neue Woche und den neuen Monat morgen.
Liebe Grüße!

31.1.10 20:33


30.01.2010 65,9kg

Hallo Jenny!

 

Wollte gerade einen klugen zusammenfassenden Einleitungssatz über die vergangene Woche schreiben, aber das will mir nicht gelingen (schon 5mal gelöscht), also fall ich mit der Tür ins Haus.

Insgesamt hab ich ein halbes Kilo abgenommen, was ganz erfolgreich ist, dafür dass ich mich nicht bewegt habe. War dazu noch krank geschrieben und hatte somit nicht einmal die gewöhnliche Bewegung in der Schule: Treppen rauf und runter... Hin- und Hergerenne im Klassenzimmer etc. 

Hab sogar die Hälfte meiner Wochenextrapunkte aufgefuttert (Bruder hatte Geburtstag... Kuchen....). Kann deine Kritik zu den Punkten verstehen und war selbst sehr skeptisch und bin es noch immer, aber wollte es einfach mal ausprobieren und bisher kann ich nix Negatives sagen. Habe gelesen, dass sie ab Januar ihr komplettes Punktesystem umgestellt haben, so dass sich die einzelnen Points nun auf anderer Grundlage ergeben als zuvor.

Jedenfalls nehme ich ab seitdem ich mich daran halte. Hatte in den zwei Wochen nie das Gefühl zu hungern noch das Gefühl, auf etwas verzichten zu müssen und das ist mir wichtig. Esse weiterhin Schokolade und auch mal Chips und eben auch mal Kuchen und nehme trotzdem ab. Blöd ist eben, dass ich keinen Sport machen kann. Glaube, dass dann noch mehr Pfunde purzeln würden. Waren heute immerhin eine Runde um den See spazieren.

Respekt vor deiner Diät. Ich glaube ich würde umkommen vor mieser Laune, wenn ich einen ganzen Tag nichts essen würde.

Habe mitbekommen, dass wir uns wahrscheinlich am Donnerstag im Kino treffen. Dann geb ich dir mal wieder deine Spiele zurück. Vielen Dank nochmal dafür. Das Kochen find ich zwar ganz witzig, reizt mich auf Dauer allerdings nicht so. Der Professor dagegen hat es mir sehr angetan :-) Rätsel, Rätsel, Rätsel :-)

Dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag!

LG,

Janina

31.1.10 17:29


24.01: 77,0 kg

Hallu Janina

Ich habe (trotz kaum Sport, ich hab so ein Motivationstief *grr*) tatsächlich 2 kg abgenommen durch bloße Disziplin beim Essen.
Mache gerade eine Diät bei der die täglichen Kalorien für 50 Tage vorgegeben sind und sich seeehr gering halten, an manchen Tagen darf man gar nichts essen.
Soll aber als Endergebnis nicht nur massig Minus auf der Waage, sondern auch einen absolut auf Hochtouren laufenden Stoffwechsel bringen - und den kann ich auf alle Fälle immer gebrauchen dank meiner ollen Schilddrüse.
Jetzt muss ich mich aber doch anstrengen und meinen dicken Po wieder auf den Hometrainer schwingen, um die 77 kg nächste Woche noch unterbieten zu können.

Das mit deinem Nacken tut mir übrigens total leid!
Weiß ja durch Muppi wie schrecklich das sein kann!!
Ist ja wie du sagst auch ein totaler Rückschlag was den Sport angeht und ich weiß, wenn man motiviert ist, passiert immer sowas, ist einfach gemein!
Gehst du deswegen jetzt zur Behandlung?
Wünsch dir auf alle Fälle guuute und vor allem schnelle Besserung! <3

Mit den Weight Watchern kann ich persönlich jetzt nicht so viel anfangen.
Ich rechne lieber in Kalorien und Fetten als in fiktiven Punkten, die mir zwar ein Gefühl für "gute" und "schlechte" Lebensmittel geben, mir darüber hinaus aber keinerlei Wissen über die Inhaltsstoffe vermitteln.
WW hat zB kaum Punkte für Toastbrot aber nutzloser kann ein Stück Backware kaum sein, voller abnehmhemmender Stoffe und nur wegen der Kalorien als WW-"harmlos" eingestuft. Finde das verzerrt die Welt der Lebensmittel ganz schön.

Entschuldige meine skeptische Haltung, ich gönn dir das natürlich trotzdem!
Jeder muss beim Abnehmen seinen Weg finden und wenn dir das Spaß macht, dass lass es dir auch nicht madig machen

Ich hoffe du findest eine Nacken-schonende Möglichkeit dich weiterhin zu bewegen, gewisse Hausarbeit, Treppensteigen oder Spaziergänge können da schon ein paar Kalorien verbrennen und scheinbar klappt es ja selbst ohne ganz gut, das freut mich.

Oh, danke auch der Nachfrage nach dem Referat.
Hab mich da ja tagelang mit Paps durchgekämpft und beim Vortrag selbst bin ich vor Nervosität fast kollabiert, aber die Dozenten und Kommilitonen waren doch sehr freundlich, haben mich gelobt und unterstützt.
Kritik gab es kaum, im Gegenteil, ich hätte sogar zu ausführlich gearbeitet.
Zwar ärgerlich, dass man sich einige Stunden Arbeit und Panik hätte sparen können, aber lieber so und einen guten Eindruck, als dass man blöd dasteht.

Wünsche dir noch einen schönen Abend und bin auf nächstes Wochenende sehr gespannt.
Liebste Grüße :*
24.1.10 19:27


24.1.2010 66,4kg

Hallo Jenny!

Meine Laune stieg gerade etwas als ich auf der Waage stand. Ohne Sport konnte ich in dieser Woche abnehmen. Juhuuu.

Mein Gewicht liegt nun bei 66,4 Kilo. Mehr Neuigkeiten gibts gerade nicht. Hab ja schon unter der Woche gepostet.

Wie läufts bei dir? Und wie war eigentlich dein Referat?

Liebe Grüße,

Janina

24.1.10 10:38


Hallo Jenny!

 

Es ist zwar noch nicht Sonntag, aber ich schreib trotzdem schon, weil ich mich so ärgere. Meine Nackenschmerzen waren leider nicht nur Verspannungen. Ich habe einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule. Na toll. Das Blödeste überhaupt ist, dass ich bis Mitte/Ende April keinen Sport machen darf und danach langsam anfangen kann. AAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH.

Ich habe mich so darüber geärgert. Jetzt bin ich gerade so motiviert und dann sowas :-(

Zu meiner Motivation trug übrigens bei, dass ich mich letzten Sonntag bei den Weight Watchers angemeldet habe. Bei der Onlinevariate davon muss man sich auch mit niemandem treffen und kann das alleine für sich machen. Das basiert alles auf diesem Points-Programm, von dem du bestimmt schon gehört hast. Seitdem notier ich jeden Tag in mein Onlinetagebuch, was ich gegessen habe und wieviele Punkte das jeweils gekostet hat. Von vielem weiß man ja schon vorher, dass es ungesund ist; bei anderen Dingen war ich überrascht, wie viele Punkte dafür angerechnet werden. So halte ich mich nun seit knapp einer Woche streng an meinen Plan und freu mich immer, wenn ich mit meinen Punkten unter meiner Grenze liege und auch nichts von meinem Wochen-Extra anknabbern muss. Weiß nur noch nicht, wie erfolgreich man damit ist, da ich schon recht viel dafür essen kann. Bin im Moment übrigens auf genau 67 kg. Mal sehn, ob ich das bis Sonntag halten kann.

Je nach Gewicht und Größe und Abnehmziel hat mal eine gewisse Punkteanzahl vorgegeben. Insgesamt habe ich pro Tag 29 Punkte zur Verfügung. Wenn ich soviel esse und trinke, was dieser Punktezahl entspricht, dann sollte ich abnehmen. Natürlich ist Bewegung auch wichtig. Für sportliche Aktivitäten kann man sich Punkte dazu verdienen. Außerdem hab ich 35 Punkte pro Woche übrig, die ich so auf die Tage verteilen kann, wie ich möchte oder dafür verwenden kann, wenn es an einem Tag mal etwas reichlicher war oder wenn mal ein Geburtstag ansteht oder wie auch immer. Bisher hab ich mich während der letzten Tage immer so ernährt, dass ich unter den 29 Punkten geblieben bin mit dem Ziel, mein Wochenextra auch nicht anzutasten. Am Dienstag musste ich jedoch 2 Punkte von meinem Wochenvorrat benutzen, da ich das Stück Lauchkuchen von Jochens Mutter unterschätzt hatte. Allein das hatte schon 16 Punkte.

 

Nunja, das sind die Neuigkeiten. Muss mir jetzt irgendwie überlegen, wie ich mich trotzdem bewegen kann, ohne dass es meiner Bandscheibe schadet. Viel spazieren gehen oder so. :-(

 

Dir wünsche ich ein shcönes Wochenende!

Liebe Grüße,

Janina

22.1.10 12:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Links

Tagebuch Janina Jenny

Status

Erfolge
Janina: 66,5 kg (Start: 68,0)
Jenny: 75,2 kg (Start: 79,5)

Credits

Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de